Nachhilfe in Englisch

Eine 5 auf die letzte Schularbeit? Schwierigkeiten mit Grammatik, Vokabeln, der Aussprache, dem Hören, Lesen oder Schreiben?
Oder einfach nur regelmäßiger Nachhilfe-Unterricht zur Begleitung durchs Schuljahr?
Dann bist Du hier richtig!

Nachhilfe in Englisch

Eine 5 auf die letzte Schularbeit? Schwierigkeiten mit Grammatik, Vokabeln, der Aussprache, dem Hören, Lesen oder Schreiben? Oder einfach nur regelmäßiger Nachhilfe-Unterricht zur Begleitung durchs Schuljahr?
Dann bist Du hier richtig!

Ich biete Nachhilfe in Englisch für die Volksschule, die Unterstufe der (N)MS und AHS sowie die Polytechnische Schule an.
Dabei beschränke ich mich auf Einzelunterricht, da er meines Erachtens die beste Form eines gelungenen Lernens im Rahmen der Nachhilfe darstellt.
(Auf Anfrage gebe ich auch Gruppenunterricht, allerdings bedarf es dazu einer möglichst homogenen Gruppe hinsichtlich Schulstufe und Schultyp bzw. Sprachniveau.)

Inhalte

Wie funktionieren die Zeiten nochmal? Wann verwende ich den Infinitiv und wann die „ing“-Form? Was ist der Unterschied von Adverb und Adjektiv? Wie werden Konditionalsätze gebildet? Und wieso bedeutet „must not“ nicht „nicht müssen“?
Auch die englische Grammatik kann (ähnlich wie die deutsche) ganz einfach sein – es bedarf nur einer einfachen Erklärung. Ziel ist es, die Theorie zu verstehen und praktisch anzuwenden – sei es beim Sprechen, Hören, Lesen oder Schreiben von Texten.

Wie kann ich mir die Vokabeln besser merken? Welche Synonyme gibt es? Wie geht das mit den Uhrzeiten nochmal? Und wie kann ich einfach sprechen/schreiben, ohne (so viel) über die Wörter und die Grammatik nachzudenken?
Neben Unterstützung bei den üblichen (schul-)relevanten Fertigkeiten biete ich auch Konversationsunterricht an – da eine Sprache meines Erachtens am besten und einfachsten über das Sprechen im persönlichen Kontext gelernt wird. Dabei sind alle Themen willkommen – von Schule, Hobbys und Freizeit über Freunde, (Lieblings-)Filme und Musik bis hin zu spezifischen Inhalten (Erlebnisse, Pläne, Tiere, Berufe etc.)! Außerdem werden nützliche Partikel und Redemittel geübt und Tipps & Tricks zum Vokabellernen an die Hand gegeben.

Wie spreche ich das „th“ richtig aus? Warum heißt es „cell“ (gesprochen: „sel“), aber „cat“ („kat“)? Was ist der Unterschied von „this“ und „thing“? Und wie werde ich meinen Akzent los?
Die Aussprache trägt signifikant zum Verstandenwerden bei. Durch einfache und lustige Praxisübungen werden kontinuierlich das Hören und die Aussprache verbessert und verfeinert.

Wie kann ich Erzählungen, Interviews und Dialoge besser verstehen? Was hat die Dame in der Durchsage gerade gesagt? Und warum ist Telefonieren auf Englisch so schwierig?
Das Hören stellt eine Grundkompetenz im Spracherwerb dar – und spielt somit auch beim Englischen eine wesentliche Rolle. Ziel ist es, mittels verschiedener Übungen zu unterschiedlichen Themenbereichen/Situationen das Hörverstehen zu trainieren und kontinuierlich zu verbessern.

Wie kann ich Texte besser verstehen? Wie gehe ich mit schwierigen Wörtern um? Und welche Bücher und Zeitschriften eignen sich als Lektüre?
Lesen eignet sich hervorragend, um die eigenen Fertigkeiten auszubauen, den Wortschatz zu vertiefen und sich weiter mit der Sprache vertraut zu machen.
Ziel ist es daher, mittels verschiedener Leseübungen zu unterschiedlichen Texten zu einem besseren Verständnis der englischen Sprache zu führen.

Wie gelingt eine gute Beschreibung auf Englisch? Wie schreibe ich einen Brief/eine E-Mail? Welche Formulierungshilfen gibt es? Was ist bei englischsprachigen Erzählungen zu beachten? Und wie baue ich einen „report“ auf?
Neben der richtigen Anwendung der Grammatik spielen auch das Vokabular, der Aufbau, Konventionen sowie die verschiedenen Charakteristika der einzelnen Textsorten eine wichtige Rolle. Mittels Feedback zu bis dato verfassten Texten sowie gezielten Schreibübungen (inkl. Korrektur) kann das eigene Schreiben verbessert, der Wortschatz erweitert und der persönliche Stil (im Englischen) gefunden werden.

Ich unterstütze bei allen Prüfungsformaten – seien es mündliche/schriftliche Überprüfungen (Tests, Diktate etc.), Schularbeiten, Wiederholungsprüfungen oder Externistenprüfungen! Auf Wunsch ist auch eine mündliche/schriftliche Probeprüfung inkl. Feedback möglich.

Vorgehensweise

  • Kontaktaufnahme

    Gerne stehe ich für Anfragen, Anregungen oder Wünsche telefonisch unter 0681-81153467, via E-Mail unter office@lab-institut.at oder über das Kontaktformular zur Verfügung!

  • Kostenloses Erstgespräch & Kennenlernen ​

    Nach der Kontaktaufnahme findet ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch statt, bei dem es darum geht, die aktuelle Situation des Schülers zu erheben und sich gegenseitig kennenzulernen. Die Dauer beträgt in der Regel zwischen 20 und 60 Minuten.
    Bei der Erhebung werden die grundlegenden Daten (zu Schulstufe, Schule etc.), die Historie in Englisch, Kenntnisse in anderen Sprachen, die Lernweise, verwendete Materialien (Schulbuch, Arbeitshefte etc.), Stärken und Schwächen sowie Ziele und Wünsche des Schülers ermittelt und die Organisation der Nachhilfe erläutert.
    Darauf aufbauend kann die potentielle Anzahl und Dauer der Stunden eingeschätzt werden.

  • Ausarbeitung eines Programms (und Erstanalyse von Texten)

    Entscheiden sich Schüler und Eltern daraufhin dazu, dass der Schüler Nachhilfe nimmt, wird auf Basis des Erstgesprächs ein individuelles „Programm“ ausgearbeitet – wobei natürlich jederzeit von diesem Programm abgewichen werden kann und wird!
    Geht es dem Schüler (auch) darum, das Schreiben von Texten zu verbessern oder die Grammatik richtig anzuwenden, werden außerdem ca. 2–5 bis dato verfasste Texte hinsichtlich Grammatik, Rechtschreibung, Vokabular, Inhalt und Aufbau analysiert. Diese Ergebnisse fließen dann maßgeblich in die Gestaltung des Programms ein.

  • Beginn der Nachhilfestunden

    In der ersten Nachhilfestunde wird das Programm vorgestellt und mit dem Schüler ggf. noch adaptiert. Außerdem werden die Ergebnisse der Erstanalyse genau besprochen (der Schüler erhält auch eine Kopie) – da sich herausgestellt hat, dass für viele hier schon ein „Aha-Effekt“ eintritt.
    Dann kann mit den Inhalten begonnen werden!

  • Fortlaufendes Feedback & Kommunikation

    Auch während der fortlaufenden Nachhilfe wird immer wieder ausführliches Feedback zu Texten und Übungen gegeben.
    Darüber hinaus stehe ich gerne für Elterngespräche zur Verfügung. Bei Bedarf und auf Wunsch des Schülers und der Eltern kommuniziere ich in Ausnahmesituationen auch mit den Lehrern der Schule direkt (wenn es zum Beispiel um den genauen Stoff für eine Nachprüfung geht).

Organisation & Preis

Anzahl & Dauer der Stunden

Je nach Bedarf sind sowohl einzelne Stunden als auch längerfristige Kurse in unterschiedlicher Intensität (einmal oder mehrmals pro Woche) möglich.
Eine Stunde kann zwischen 60 und 120 Minuten dauern (je nach Vereinbarung, gerne auch je nach Bedarf oder Thema).

Termine

Termine werden individuell zu den Öffnungszeiten vereinbart.

Ort

In den Räumlichkeiten des Instituts (Näheres wird bei der Terminvereinbarung bekanntgegeben) oder online.
(Für die Online-Nachhilfe bitte einfach um kurzen Hinweis bei der Anfrage!)

Preis

50 € / Stunde (60 Min.)
Lehr-, Übungs- und Zusatzmaterialien sind inkludiert.
Es gibt keine Aufnahmegebühr und keine vertragliche Bindung!

Fragen, Wünsche, Anregungen?