Über mich

Mein Name ist Andrea Böker, ich bin 1986 in München geboren und lebe mittlerweile seit 8 Jahren in Klosterneuburg.

Andrea Böker

Warum die Germanistik/Linguistik?

Deutsch hat mir immer Spaß gemacht – bereits in der Schule, wobei mein Hauptaugenmerk damals auf Literatur und Textanalyse bzw. -interpretation lag –, sodass ich schließlich Germanistik, zuerst an der LMU München und dann an der Universität Wien, studierte. Mein Interesse für die Literaturwissenschaft wandelte sich währenddessen zusehends hin zur echten Begeisterung für die Sprachwissenschaft, sodass mich sogar die Auseinandersetzung mit Grammatik wirklich erfreute und mir einen Sinn machte (etwas, das in meiner Schulzeit noch schwer denkbar gewesen wäre).

Lernen

Dabei durfte ich lernen, dass es viele verschiedene Zugänge zur Sprache – oder überhaupt zu einem Thema – gibt (so gibt es bspw. nicht nur die traditionelle (Schul-)Grammatik, sondern viele verschiedene Grammatiktheorien!) und es nur eine Frage der Perspektive ist, inwiefern ich ein Thema interessant finde. Ich hatte außerdem das Glück, als Tutorin bzw. wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Sprachwissenschaft am Institut für Germanistik arbeiten zu können. Parallel dazu begann ich, Nachhilfe in Deutsch zu geben und schließlich kam sogar noch Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache hinzu.

Das LAB

Inzwischen bin ich mit dem ersten Studium fertig und eröffne das LAB. In diesem kann ich zwei Komponenten zusammenführen, die mich wirklich erfreuen – das Lernen bzw. das Interesse für Sprache und das Arbeiten mit Menschen!

Mein Anliegen

Mir ist es ein Anliegen, den Schülern/Teilnehmern die Begeisterung für die echte Auseinandersetzung mit einem Thema – sei es mit einer Sprache, Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, einem Handwerk oder etwas Anderem – zu vermitteln. Lernen ist mehr, als „Wissen anhäufen“, und kann Spaß machen – es ist nur eine Frage des Zugangs!
Außerdem möchte ich zum eigenständigen (und kritischen) Denken anregen und das selbstständige Lernen fördern.
Bei Interesse freue ich mich auch, schulische Inhalte mit Erkenntnissen der Wissenschaft zu verbinden – sei es aus der Germanistik oder Linguistik, zu traditionellen oder modernen Theorien oder deren praktischer Anwendung!

Kurzer Lebenslauf

Ausbildung

2019

BA der Deutschen Philologie
Institut für Germanistik, Universität Wien

2010

Weiterführendes Projekt- und Konfliktmanagementseminar
Unternehmensberatung Dr. Thomas Honsak, Wien

2008–2009

Führungskräfteausbildung
Unternehmensberatung Dr. Thomas Honsak, Wien

Erfahrung

seit 2016

Lektorin für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache

seit 2014

Nachhilfelehrerin für Deutsch

2014–2017

Tutorin/wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Sprachwissenschaft
Institut für Germanistik, Universität Wien

Internationale Erfahrung

2006–2007

Work and Travel, Australien

Sprachen

Deutsch

Muttersprache

Englisch

Fließend

Fragen, Wünsche, Anregungen?